Nienburg, 18. Juli

Die Korrespondentenartikel der Wiener Zeitung sind nicht chronologisch und so enthält die Ausgabe vom 8. August 1759 einen Bericht aus Nienburg, der schon vom 18. Juli stammt und besonders die Verhältnisse bei Hameln und Hannover beschreibt. Die Region wird zwar nicht von den Franzosen kontrolliert, wohl aber bewegen sich kleinere Einheiten offenbar weitgehend ungezwungen in diesem Gebiet. 

Deutlich wird auch an diesem Artikel, dass die französischen Truppen den schnellen Vorstoß nach Hannover so lange scheuen, wie in Westfalen die Dinge noch nicht unter Kontrollie sind. Allerdings steht in der aktuellen Ausgabe auch schon ein Bericht über die Eroberung Münters vom 27. Juli.

„Hameln ist seit vorgestern berennet, und zu Hilligfeld, welches nicht weit davon ligt, sind schon 9000 Mann Franzosen gewesen; wie sich dann auch zu Barckel ein starkes Französisches Vorkorps hat sehen lassen. Inzwischen glaubt man nicht, daß es eher zu förmlichen Belagerung von Hameln kommen, bis man sich Französischer Seits erst wegen Münster und Lippstadt gesichert sehen möchte. Am 15. dieses ist aus Hameln das Dragoner-Regiment Jungenbreitenbach zu Hanover angelanget, und von da weiter zur Hauptarmee abmarschiret. Zu Hanover ist ein Commando Jäger und Hussaren angekommen, um die Weser-Gegend gegen die Französische Streiffereyen von Minden aus in Sicherheit zu erhalten. Die Lücknerischen Husaren sollen keine 2 Meilen mehr von Hanover stehen, und es heist, daß auch der Herr Obristleutenant Freytag mit seinem Jägercorps nicht gar weit mehr von besagter Stadt entfernt sey.“

Quelle: Wiener Zeitung, 8.8.1759

Advertisements
Published in: on Dezember 25, 2008 at 10:26 pm  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://minden1759.wordpress.com/2008/12/25/nienburg-18-juli/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Netter Artikel aus dem historischen Nienburg. Hast du dir schon mal die Altstadt angesehen? Ein Traum!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: